Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Einstieg in die Neue Wahlperiode: Das Handwerkszeug der Gemeinderät*innen richtig und wirksam anwenden.

17. September , 15:00 - 27. September , 15:00

Ziel:
In diesem Seminar sollten die TeilnehmerInnen befähigt werden, die verschiedenen Arbeitsmittel, die Gemeinderätinnen und – räten nach SächsGemO zur Verfügung stehen, kennen zu lernen, ihre jeweiligen Möglichkeiten und Grenzen zu verstehen um sie in ihrer täglichen Arbeit richtig und wirksam einsetzen zu können.

Zielgruppen:
Zielgruppen sind MandatsträgerInnen aller kommunalen Bereiche, auch Ehrenamtliche in Beiräten oder kommunalpolitisch Engagierte.

Inhalt/Schwerpunkte:

Theoretischer Teil

– Vorstellung und Erläuterung der Handlungsmöglichkeiten und Grenzen einer Gemeinderates/rätin (Rechte der Gemeinderäte, der Fraktionen und Beiräte, Antrag zur Sache, Anfragen, Dringliche Anfragen, Möglichkeiten der politischen Betätigung)
– wichtige Vorgaben des Verwaltungsrechts, die unser Wirken regeln
–  Abgrenzung zu Landtag/Bundestag

Praktischer Teil:

– Ratsinformationssysteme – unsere nützlichen Begleiter

– Erste Einblicke in die Doppik, das kommunale Finanzwesen

–  Politische Arbeit anhand von Fallbeispielen

Trainer:
Ingo Sasama war bis 2009 25 Jahre als Stadtrat und ist bis heute als Fraktionsgeschäftsführer kommunalpolitisch aktiv – hochspezialisiert auf Verfahrens- und Prozessfragen, auch auf der Grundlage einer Ausbildung im Verwaltungs- und Kommunalrecht.

Anmeldung unter mail(at)daksev.de

Details

Beginn:
17. September , 15:00
Ende:
27. September , 15:00

Veranstaltungsort

Rathaus Leipzig
Martin-Luther-Ring 4
04109 Leipzig,
+ Google Karte