Suchformular

Sprache und Macht – Rhetorik für Frauen

Wer das sagen hat, hat die Macht! Sprache nimmt eine bedeu­tende Rolle ein: sie infor­miert, manipu­liert, beschreibt Situa­tionen, konstruiert Reali­täten, übermittelt Befind­lich­keiten und Emotionen. Sie ist das Herzstück der mensch­lichen Kommu­ni­kation.

* Wie verhalten sich in Gesprächen Männer gegenüber Frauen und umgekehrt?

* Werden Frauen in der Kommu­ni­kation „unter­ge­buttert“, und wenn ja, wie geschieht das?

* Wenn durch Sprache Macht ausgeübt wird, wie können Frauen durch ihr sprach­liches Verhalten gegen­steuern?

Neben Grund­lagen und Übungen zur Kommu­ni­kation und Körper­sprache werden im Seminar anhand von Beispielen Strategien für einen bewussten Umgang mit Sprache vorge­stellt und geübt. Ziel ist es, sich in beruf­lichen, politi­schen und privaten Situa­tionen sprachlich zu behaupten.

Im praxis­ori­en­tiertem Workshop werden Möglich­keiten zum Umgang mit unfairen verbalen Angriffen und zum schlag­fer­tigen Reagieren vorge­stellt, reflek­tiert und geübt. Dabei orien­tiert sich das Angebot speziell an den Bedürf­nissen von Frauen.

Datum

14. Mai 2022
Beendet!

Uhrzeit

10:00 - 17:00

Preis

10,00€

Ort

Naunhof
Altes Kranwerk, Lutherstr. 10, 04683 Naunhof

Referent*in

  • Christiane Keller-Zimmermann

    Diplom-Psycho­login mit mit den Schwer­punkten Arbeits‑, Betriebs- und Organi­sa­ti­ons­psy­cho­logie

Juni 2022
Donnerstag 09. Juni
Montag 20. Juni
Juli 2022
Montag 04. Juli
Freitag 08. Juli
14:00 - 18:00 Newslet­ter­op­ti­mierung KB möglich
August 2022
Montag 08. August
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen