Suchformular

Kommunalrecht kompakt: Planfeststellungsverfahren

Planfeststellungsverfahren als besonderes Verwaltungsverfahren für große (Infrastruktur-)Vorhaben, wie die Planung von Straßen, Flughäfen, Schienen und Hochspannungsleitungen sind komplexe Genehmigungsverfahren, in denen eine Vielzahl von Fachfragen abschließend abgearbeitet werden müssen. Wegen ihrer Größe und Bedeutung betreffen sie Gemeinden und Städte sowie deren Bürger*innen häufig intensiv. Hier ist es wichtig Klarheit in die rechtlichen Abläufe und Beteiligungsmöglichkeiten zu bekommen. In dieser Veranstaltung sollen daher sowohl der grobe Ablauf eines solchen Verfahrens, dessen Besonderheiten sowie Einflussmöglichkeiten dargestellt werden.

Ein Aspekt des Themas Planfeststellungsverfahren interessiert euch besonders? Ihr habt eine spezielle Frage, auf die ihr euch eine Antwort wünscht? Dann schreibt eine E-Mail an bildung@daksev.de. Eure vorab gestellten Fragen ermöglichen es den Rechtsanwält*innen aus der Kanzlei Günther|Schuster, die Veranstaltung auf eure Interessen abzustimmen.

Eine Bitte in eigener Sache:

Unsere Bildungsangebote sollen allen unabhängig vom Geldbeutel offen stehen. Daher halten wir unsere Teilnahmebeiträge gering oder verzichten ganz darauf.

Damit wir diesen Weg weiter gehen können, sind wir dringend auf eure Unterstützung angewiesen. Wenn ihr die Möglichkeit habt, stockt den Teilnahmebeitrag gerne durch eine Spende auf. Nehmt ihr an kostenfreien Veranstaltungen teil, freuen wir uns auch über eine Spende von euch. Unsere Empfehlung: 10 € für die Teilnahme an einer Abendveranstaltung.

Ihr wollt unsere Bildungsarbeit gerne durch eine Spende unterstützen? Dann erfahrt ihr auf der folgenden Seite, wie das möglich ist: https://daksev.de/spenden/

Ihr wollt noch mehr tun? Dann werdet Mitglied und unterstützt den DAKS durch euren Mitgliedsbeitrag. Hier erfahrt ihr, wie ihr Mitglied werden könnt: https://daksev.de/mitglied-werden/

Veranstaltung buchen

Anmeldung kostenfrei
Verfügbar Tickets: Unlimitiert
Der Anmeldung ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

10 Februar 2022

Uhrzeit

19:00

Ort

online
Den Link zur Teilnahme versenden wir per E-Mail
ANMELDEN

Referent*in