Suchformular

Wenn die Luft brennt: Umgang mit Klimawandelleugnung von rechts

Im Rahmen des Seminars werden den Teilnehmer*innen Grundlageninformationen zum Begriff rechte Klimawandelleugnung gegeben. Sie lernen Akteur*innen sowie (extrem) rechte Diskursstrategien und Argumentationsmustern in der Klimaschutzdebatte kennen. Das Seminar soll den Teilnehmer*innen dabei Raum zum Austausch zum Thema Klimawandelleugnung von rechts bieten und über strategischen Reaktionsmöglichkeiten informieren. Dazu werden den Teilnehmer*innen Handlungs- und Gesprächsstrategien gestellt und Raum zum Üben/Vertiefen geboten.

Eine Bitte in eigener Sache:

Unsere Bildungsangebote sollen allen unabhängig vom Geldbeutel offen stehen. Daher halten wir unsere Teilnahmebeiträge gering oder verzichten ganz darauf.

Damit wir diesen Weg weiter gehen können, sind wir dringend auf eure Unterstützung angewiesen. Wenn ihr die Möglichkeit habt, stockt den Teilnahmebeitrag gerne durch eine Spende auf. Nehmt ihr an kostenfreien Veranstaltungen teil, freuen wir uns auch über eine Spende von euch. Unsere Empfehlung: 10 € für die Teilnahme an einer Abendveranstaltung.

Ihr wollt unsere Bildungsarbeit gerne durch eine Spende unterstützen? Dann erfahrt ihr auf der folgenden Seite, wie das möglich ist: https://daksev.de/spenden/

Ihr wollt noch mehr tun? Dann werdet Mitglied und unterstützt den DAKS durch euren Mitgliedsbeitrag. Hier erfahrt ihr, wie ihr Mitglied werden könnt: www.daksev.de/mitglied-werden

Veranstaltung buchen

Anmeldung
Verfügbar Tickets: 20
Der Anmeldung ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

20 November 2021

Uhrzeit

10:00 - 18:00

Preis

10,00€

Ort

Dresden
Rudolf-Renner-Str. 51, 01159 Dresden
ANMELDEN

Referent*in