Suchformular

Einführung ins Bauplanungsrecht (online)

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmenden einen ersten Einblick in die Grundsätze von Bauleitplanung auf kommunaler Ebene zu geben.

Dadurch soll verdeutlicht werden, wie auf ein späteres Quartier in der Planungsphase Einfluss genommen werden kann.
Zentral wird es um die Frage gehen, wie Bebauungspläne entstehen, was darin festgeschrieben werden kann und welche Rechtsfolgen sich daraus ergeben. Daneben werden auch Rechtsschutzmöglichkeiten von Nachbar*innen und Umweltverbänden angerissen. Ausgangsbeispiel ist das Bebauungsplanverfahren Nr. 444 in Leipzig-Stötteritz, das auch den Zaubergarten betrifft.

Mit diesem Wissen im Gepäck, soll es im zweiten Teil darum gehen, wie die Bürger*innenschaft auf diesen Prozess aktiv Einfluss nehmen kann.

Dabei wird auf die Beteiligungsinstrumente sowohl der Gemeindeordnung als auch städtischer Satzungen eingegangen.

Referent: Dr. Simon Schuster (Rechtsanwalt)

Es wird ein Teilnahmebeitrag in Höhe von 10 € erhoben.

Anmeldung unter mail@daksev.de
(Bitte unter Angabe der Adresse)

Datum

22 Mai 2021
Expired!

Uhrzeit

10:00 - 10:00

Ort

online
Den Link zur Teilnahme versenden wir per E-Mail